HAUSANSCHLUSS


Für die Installation eines Erdgas- oder Trinkwasseranschlusses in einem Neubau sind einige wichtige Punkte zu beachten. Hier haben wir für Sie die wichtigsten Tipps und Hinweise zusammengestellt:

  • Fordern Sie unser Formular zur Einrichtung eines Hausanschlusses an und schicken Sie uns das ausgefüllte Formular zurück.

Für die Bearbeitung Ihres Auftrags benötigen wir vor allem folgende Informationen:

  • Wie viele Wohnungen wird das Haus im Endausbau erhalten?
  • Werden die Räume des Hauses auch gewerblich genutzt?
  • Wann soll der Hausanschluss betriebsbereit sein? Bitte planen Sie etwa 4-8 Wochen für die Installation ein.
  • Bei Gasanschluss: Wie hoch wird die Gesamtleistung der anzuschließenden Heizungsanlagein Kilowatt (kW) sein?

Fügen Sie dem Formular bitte folgende Unterlagen bei:

  • Lageplan, auf dem das Gebäude eingezeichnet ist
  • Grundrisszeichnung, aus der erkennbar ist, wo die Hauseinführung zu installieren ist und in welchem Raum der Hausanschluss gelegt werden soll

Bitte vergessen Sie nicht die Unterschrift des Grundstückeigentümers.

Sie können dafür auch unser Kontaktformular nutzen.

  • Melden Sie sich bitte spätestens zwei Wochen vor der geplanten Leitungsverlegung telefonisch oder per E-Mail bei den Stadtwerken Königslutter, damit der genaue Ausführungstermin festgelegt werden kann.
  • Die Arbeiten im öffentlichen Bereich bis zur Hauseinführung werden von den Stadtwerken Königslutter bzw. einer beauftragten Baufirma ausgeführt. Für die Installationen innerhalb des Hauses muss vom Bauherrn eine Installationsfirma beauftragt werden.
  • Die Installationsarbeiten dürfen nur von einem konzessionierten, das heißt von einem im Installateurverzeichnis eines Versorgungsunternehmens eingetragenen, Fachbetrieb durchgeführt werden. Eine Liste mit den eingetragenen Installationsunternehmen der Stadtwerken Königslutter finden Sie in der Installateursdatenbank.
  • Der Gasheizungs-Installateur muss die Anmeldung zur Installation einer Gasheizung über den zuständigen Bezirksschornsteinfeger einreichen.
  • Nach Fertigstellung der Gas- bzw. Wasserinstallation im Haus beantragt der Installateur die Inbetriebsetzung und Zählermontage bei den Stadtwerken Königslutter.
  • Beachten Sie bitte, dass die Versorgungsleitungen nicht überbaut oder mit Bäumen oder tief wurzelnden Sträuchern überpflanzt werden dürfen. Die Leitungen müssen für Prüfzwecke jederzeit zugänglich sein.
  • Nach erfolgreicher Inbetriebnahme der Anlage erhalten Sie von den Stadtwerken Königslutter eine Rechnung. Die Anschlusskosten für die Hausanschlüssewerden pauschal abgerechnet. Details zur Abrechnung von Hausanschlüssen erhalten Sie in den Informationen zum Netzanschluss für das Gasnetz oder das Wassernetz.

Die Checkliste können Sie sich hier auch herunterladen, ausdrucken und abhaken:

Ansprechpartner

Für Auskünfte zu Leitungsplänen und technischen Fragen

 

Tobias Koch

Telefon: (0 53 53) 95 11 21

E-Mail: t.koch@stw-kgl.de

 

 

Formular zur Einrichtung eines Hausanschlusses

 

Yasmin Hilger

Telefon: (0 53 53) 95 11 20

Fax: (0 53 53) 95 11 95

E-Mail: y.hilger@stw-kgl.de

 

 

Rohrnetzmeister

 

Michael Johnson

Telefon: (0 53 53) 95 11 24

E-Mail: m.johnson@stw-kgl.de

 

 

 

 

 

Die Netzmonteure der Stadtwerke Königslutter